Die einzige Frage

Aus meinem Buch "Diese stillen Blüten"

Die einzige Frage

Stell´ dir eine Frage, eine einzige nur:

"Wer bin Ich?"
"Ist es echt?"
"Ist es real?"
"Und was ist wirklich wahr?"

Dann begegne der Erfahrung so offen wie du kannst; jeder Freude, jeder Qual.
Direkt unmittelbar.
Was hier geschieht ist Heilung pur.
Das gütig Herz es wohl begreift.
Als Einfachheit zur Ganzheit reift.

Aus dem Vowort :

Es war einmal …

Wunderschöne Worte, die in ihrem Klang viele Menschen sofort in ein vertrautes, inneres Königreich versetzen dürften. Märchen sind poetische Erzählungen, die so wahr sind, dass sie in ihrer Reinheit phantastisch klingen mögen. So unfassbar, dass der Mensch wieder seinen künstlichen Glauben bemühen müsste, würde man einen Absolutheitsanspruch anmelden und das wäre schade und anstrengend – und vor allem nicht wahr. Es sei denn - das Kind, das Herz, die Seele...

Es sind schwierige, dunkle Zeiten, in denen sich viele nicht nur um ihre Existenz sorgen müssen. Wir müssen uns vor allem um unsere ganzheitliche Gesundheit sorgen, um unsere Menschlichkeit und unsere wahren Werte. Wir müssen unser Kind schützen, unsere Wahre Natur realisieren und unsere Seele zärtlich bewahren. Unser Zuhause der goldenen Mitte und ihre Qualitäten wie Liebe, Frieden, Klarheit, Lebendigkeit, Stabilität, Freude, Verbundenheit, Freiheit, Kraft, Rechtschaffenheit, Geradlinigkeit, Licht, Vertrauen, Kreativität und einiges mehr.

So war es mir eine große Freude, als ich bemerkte, wie Wortwellen und Bilderstürme heranrollten, sich in mir auftürmten und mich ungefragt und erfüllend in Besitz nahmen, samt meiner so gerne schreibenden Hände. Und wie wunderschön war es für mich in jeder Minute, eine kleine Erzählung nach der anderen schreiben zu dürfen, um mich innig diesen Themen und Qualitäten zu widmen. Alleine das Schreiben war ein Geschenk und mein kleines Buch ist für mich wie ein Schatz, den ich voll Dankbarkeit in die Mitte des Lebens lege. Ins Herz der Erde und in die Seele des Menschen. Dass er anfangen darf, zu strahlen und er in seinem Strahlen immer weitere Kreise ziehen darf. Wohin es ihn auch ziehen mag, in diesem Herz soll sein Zuhause sein.

Das Weihnachtsherz als Bild & das gleichnamige Gedicht

collage weihnachtsherz kleiner

KONTAKT und ADRESSE

Im hohlen Baum 19, 63150 Heusenstamm

Kontakt

Tel: +49 (0) 6106 8819060
Email: lebensquell@gmx.de
Skype: carmenk.stern

Bildnachweis:

Bilder Carmen Katharina Stern

Newsletter