Blog

1. Hier im Blog findest du aktuelle Neuigkeiten und interessante Artikel
2. Naturfotografie findest du auf meinem FB Profil
3. Mein Newsletter / Rundbrief erscheint vor jeder Veranstaltung und bei aktuellen Neuigkeiten
4. Hier geht es zu meinem You Tube Kanal
5. Podcast Lesungen meiner Gedichte findest du auf Soundcloud

 


 

Geschieht echtes Erwachen und Erleuchtung / Befreiung / Ganzwerdung, braucht es phasenweise deine ganze Kraft, der Täuschung und Verstrickung, den Schatten und Masken und der Finsternis, der Lüge, der Angst, dem Schmerz und dem Tod zu begegnen und entschlossen ins Gesicht zu schauen.
Ebenso ist eine große Liebe und Treue zur Wahrheit und eine tiefe Verwurzelung Hier, vonnöten.
Was dies im täglichen Leben bedeutet, wird sich dir zeigen.
Im Grunde gibt es Hier gar keine Wahl, bzw. dies ist die einzige Chance und Option.
Eine Liebe zur Wahrheit und Wirklichkeit bewegt dich, die unermesslich viel größer sein muss und wird, als jegliche Faszination für phänomenale Zustände, dem Erlernen medialer Techniken und übersinnlicher Fähigkeiten, der Erfüllung deiner Wünsche, dem Bedienen persönlicher Strukuren, der Hoffnung auf temporäre Erfüllung menschlicher Egobedürftigkeiten, sowie in subtilen, dogmatischen, theoretischen Vorstellungen vielfältigster Phänomene hängenzubleiben oder fixe Ideen zu verfolgen, wie man als Erwachter / Erleuchteter zu sein oder nicht zu sein und zu leben hat und wie die Welt aussehen müsste.
Ja auch unendlich viel größer, als sämtliche Lehrangebote dieser Art, die mehr Inhalte und haarsträubende Interpretationen anbieten, statt auf die Wirklichkeit zu verweisen. Wenn ein Blinder Blinde führen will ...

"Den Splitter im Auge deines Bruders siehst du, den Balken in deinem Auge aber siehst du nicht. Wenn du den Balken aus deinem Auge herausziehst, dann wirst du (genug) sehen, um (auch) den Splitter aus dem Auge deines Bruders herauszuziehen."
(Thomas Evangelium / Christ. Mystik)


Sei auch alles noch so geschickt getarnt, es hilft nichts, ist es nicht echt, wirst du nicht wirklich frei. Doch das Ego wird neue Wege finden, Nischen und Strategien, Theorien, die es sich schnappen kann, um daraus scheinbar etwas zu machen und zu werden u.s.w. Es ist dem Untergang geweiht. Es riecht alles nicht nach bleiben. Nichts davon. Denn es spiegelt nicht die Wahrheit, das Unvergängliche, das Ungeborene, sondern die Ideen eines Ichs, das sich nach wie vor für einen Jemand hält, wie geschickt er sich auch selbst und andere täuscht.
Fakt ist nunmal, nur Wenige werden Dies in Gänze erleben.
Weil Es nicht anders sein kann. Und nicht weil daran etwas verkehrt wäre ....

Mein Gedichtband "Schwarze Perlen" ist in Kürze im öffentlichen Buchhandel nicht mehr erhältlich und wird schon jetzt über den Verlag nicht mehr produziert. Alle Gedichte daraus sind, komplett überarbeitet, im großen Sammelband "Hinter mir der Friede" veröffentlicht. Ein paar Restexemplare von den "Schwarzen Perlen" sind momentan noch, zum Teil gebraucht, auf verschiedenen Plattformen erhältlich. Die Gedichte behandeln u.a. Folgendes:

"Schwarze Perlen sind Kostbarkeiten des Heilseins, der Ganzheit des Menschen. Nur im totalen hingegeben sein an die Quelle kann die mystische Todes Erfahrung vollständig integriert werden. Die Quelle ist Anfang und Ende allen Seins. Sie nimmt den ganzen Menschen, Zeit und Raum und erinnert sich an die ursprüngliche Form- und Eigenschaftslosigkeit, ihrer wahren Natur. Zu Lebzeiten. Durch den Menschen, dessen Bewusstsein sie vollständig einatmet und ihn in seine Ganzheit in die Lücke zwischen den Schöpfungen zurückruft. Um ihn dann durch die dunklen Räume seiner Unterwelt zu führen. Hier erfährt Mensch die Rückkehr in den All - Schoß.Integrieren kann diese Einweihung nur, wer bereit ist zu sterben. Wer den Mut aufbringt, durch die Illusion des Todes die ursprüngliche Formlosigkeit als Wahre Natur anzunehmen. Ohne die gnadenlose Annahme aller Tode, ohne das vollständige, tiefe Akzeptieren der beständigen Veränderungen des menschlichen Lebens hält Mensch an einer Lüge fest. Diese Lüge hält den Kreislauf des Leidens am Leben und seine eingebildete Persönlichkeit, einem Zombie gleich, aufrecht. Frei sein kann nur, wer Menschsein total angenommen hat im hingegeben sein an das Große, an die letzte Wahrheit. Eins mit der Quelle kann Mensch erst zur Liebe fähig sein, denn er kennt sich selbst in allem und kann es nicht mehr vergessen. Nicht im Wachzustand, nicht im Schlaf und nicht im Tiefschlaf."

zurück zur Übersicht

Mein Gedichtband "Erwachen der Rosen Göttin" ist in Kürze im öffentlichen Buchhandel nicht mehr erhältlich und wird schon jetzt über den Verlag nicht mehr produziert. Alle Gedichte daraus sind, komplett überarbeitet, im großen Sammelband "Hinter mir der Friede" veröffentlicht. Ein paar Restexemplare von der "Rosen Göttin" sind momentan noch, zum Teil gebraucht, auf verschiedenen Plattformen erhältlich. Die Gedichte behandeln u.a. folgendes Thema:

"Carmen K. Stern formuliert in ihrer lebensnahen Lyrik das Thema Selbstheilung und Selbstermächtigung, dem als Geschenk Freiheit innewohnt. Freiheit, Stille und Liebe, die der Mensch unter allen Umständen in sich entdecken
und verkörpern kann. So wird sie als Poetin und Sprecherin des „Dennoch“ zu einem Leuchtturm. Ein Leuchtturm hin zur ursprünglichen Kraft und Lebendigkeit, die in jedem
Menschen wohnt und darauf wartet, angenommen und erforscht zu werden. In einer liebevollen, friedvollen Revolution der Wahren Natur."

zurück zur Übersicht

Mein Gedichtband Mutter ist in Kürze im öffentlichen Buchhandel nicht mehr erhältlich und wird schon jetzt über den Verlag nicht mehr produziert. Alle Gedichte daraus sind, komplett überarbeitet, im großen Sammelband "Hinter mir der Friede" veröffentlicht. Ein paar Restexemplare sind jedoch auf verschiedenen Plattformen noch erhältlich. Die Gedichte behandeln u.a. folgendes Thema:

"In ihrem 4. Gedichtband Mutter lockt die Autorin mit gewohnt kraftvoller, klarer Sprache und lädt ihre Leser ein, sich dem Thema Vergebung bewusst zu nähern, um sich selbst im Erkennen der Wahren Natur des Menschen neu zu gebären. Die Gedichte lassen den Herzenswunsch der Autorin besonders lebendig erscheinen; ihre endlose Einladung an ihre Schüler und Leser, das ganze Leben zu lieben und anzunehmen, bis nichts übrig bleibt, als essentielle Liebe, Dankbarkeit und Wahrheit. Die Gnade eines unpersönlichen Lebens zu erkennen und die reine Freude an unverwechselbarer, nicht austauschbarer Individualität in der vollständigen Realisation der eigenen, wahren Natur birgt beständiges, erlebbares und zutiefst erfüllendes Glück. Eine unendliche, stille Freude unter allen Umständen; in einfachster Einfachheit des Menschseins. Wahrheit verwandelt jedes total gelebte und geliebte Leben in reine Poesie."

zurück zur Übersicht

Unverfälscht. Direkt unmittelbar und Ungeboren. Hier als Du selbst und ganz sicher unveränderlich
Wie selbstvergessen schaust du dich und alles. Nichts wird gebraucht. Nichts erzeugt und vermag es auch nicht, ist ohne Angstverblendung, Manipulation, Arroganz und Gier. Kein Kult, kein Ritual, keine Ideologie, keine Tradition, keine Linie und kein roter Faden, nichts von all dem. Kein Bild von dir, Gott und der Welt, keine Lehre, kein Lehrer, kein Schüler oder Religion. Es bindet nicht und hält sich doch als Einzig sicher und genährt, in stillen, unsichtbaren Armen deiner Selbst. Kein Zugleich, kein Entweder oder, kein Sowohl als auch und kein Um zu. Die Welt, sie braucht dich nicht, denn jeglicher Gedanke über dich und sie, wird null und nichtig hier. Doch bist du ganz du selbst und Hier, trägst du im ewigen Moment den Frieden in die Welt. Als Kostbarkeit und unsterbliches Geschenk bist du Stille & Gewissheit nur, in allem was du schaust. Voll Friede, Klarheit und bedingungsloser Liebe.

Band III "Klang des Erwachens" ist auf den Weg gebracht und ist in Kürze überall im öffentlichen Buchhandel erhältlich.
Nun zieht es mich schon seit Tagen zu Band IV, so eine Kraft, so eine Freude

Danke an Petra für ihre unermüdliche Unterstützung im Transkribieren der Videoaufzeichnungen.

"when truth burns alive,
all is magic,
feels like writing a testimony,
a testament of impersonal life 
fullfilled
done
filled with grace without end
deep overflowing love "

zurück zur Übersicht

 

"Nehmen dich Wahrheit und Wirklichkeit,
so stehst du im Feuer unverlierbarer Lebendigkeit
und wurzelst im unumstößlichen Frieden unter allen Umständen.
Grundlose, unendliche Stabilität und Klarheit.
So ist möglich, was unvorstellbar ist
und doch für einige Menschen geschehen darf.
Ganz lebendig und mitten im Leben.
Völlig ohne Konzepte.
Lebendiger Zeuge und Zeugnis selbst sein
für wahre Einfachheit,
Verkörperung der Wahrheit mit Leib und Seele.
Ganzwerdung und vollständige Realisation.
Geschmack von Frieden und tiefster Erfülltheit.
Schönheit, erblühend aus dem Glanz der Wirklichkeit.
Duft von Gnade."

Online Satsang / Treffen im September am Fr. 6.9. & Fr. 27.9.

zurück zur Übersicht

Ein kraftvolles, wundervolles Satsang Intensiv "Realisation" durften wir am Samstag, 24.8.19 gemeinsam Hier erleben.

○ Verwurzelung
○ Verkörperung
○ Freiheit
○ Humor
○ Innigkeit
○ Klarheit
○ Dankbarkeit

Das nächste "Intensiv" findet Samstag, 28.9.19 statt.

zurück zur Übersicht

Reine Präsenz der Wirklichkeit, als stabile, realisierte Lebensgrundlage, Identität und Perspektive, schenkt lebendiger Wahrheit Raum. In allem, was sie berührt und schaut. Kraftvoll und als Einziges. Als stiller, klarer Spiegel des Wahren, gewinnt, was werden will, Klarheit, Kraft, Gestalt und Form. Verwurzelt in der Wirklichkeit, unermüdlich geerdet und gut ressourced, ist tiefer Frieden Hier gewahr. Ungeteilt und frei: Liebe tritt ganz stimmig in Aktion. In diesem Licht werden ganz natürlich alle potentiellen Möglichkeiten offenbar. Nur in stiller Gewissheit Hier ruhen. Ohne zu wissen. Selbstvergessen, verschwunden und ganz Hier. In der Kraft dieser Gnade wirkt Weisheit in großer Natürlichkeit. Staunende Dankbarkeit unter allen Umständen. Bedingungsloses, allumfassendes angenommen sein. Und obwohl es das alles nicht bräuchte, weil diese Schönheit der Einfachheit schon mehr als genug ist, darf Hier Unvorstellbares geschehen.Dieses Unvorstellbare, aus sich selbst heraus zutiefst Wahre, fließt über und erblüht als Wunder. Wird es geschaut und im Herzen bewahrt, entfaltet es seine Wahre Kraft. Denn es gehört Niemandem und wirkt völlig unpersönlich, auch im zutiefst Persönlichen. Ohne Unterlass, ohne Ende in purer Demut und Ehr - furcht vor dieser Herrlichkeit. Es ist der einzige Anfang selbst. So zeigt und verkörpert sich, vertiefend und vertiefend und vertiefend, wie in wachsenden Ringen - Ganzheit.

zurück zur Übersicht

 

Soheit braucht keinen Sinn,
denn sie ist in ihrer wahrhaftigen, lebendigen Identität,
Istheit Selbst
und somit purer Sinn.

KONTAKT und ADRESSE

Im hohlen Baum 19, 63150 Heusenstamm

Kontakt

Tel: +49 (0) 6106 8819060
Email: lebensquell@gmx.de
Skype: carmenk.stern

Bildnachweis:

Bilder Carmen K. Stern

Newsletter

Hier kannst du meinen Newletter abonieren. Er erscheint als Rundbrief vor jeder Veranstaltung und bei aktuellen Neuigkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok