Feedbacks

Möchtest du gerne ein Feedback schreiben, so kannst du mir dies gerne per E-Mail als Text mit dem Betreff "Feedback" schicken und ich füge ihn dann hier auf dieser Seite ein.
Herzlichen Dank.

 

Liebe Carmen
Wunderbar klar und einfühlsam hast du die Mystik hinter deine Lyrik formuliert und erfasst!
Deine mythische Lyrik ist in Wortformen gekleidete Weisheiten, symbolisch-verdichtete Geschichten über die Antriebskräfte aus der Seele.
Sie erzählen deine erfahrene Geschichte mit ihren psychischen verarbeiteten, sowie auch unverarbeiteten „Ein-„drücken“
Mit diesen, in der Psyche gespeicherten und aufsteigenden „Ein“- „Drücken“, mit ihren symbolischen verdichteten Darstellungen, kannst du bedeutsame äußere Ereignisse mit inneren Ereignissen, wundervoll ansprechen.
Du zeigst, dass wir solche Geschichten in unserer Seele in uns tragen.
In symbolhafter Sprache berichten sie von unserer ganz eigenen mythischen Seelenreise in dieser Welt, von oft auch dramatischen Gegensätzlichkeiten, sowie von alten und bis heute prägenden Ereignissen, von Erschütterungen und Unheil, von Schuld und Vergebung, von Liebe und Schmerz.
Sie übermitteln dabei wichtige heilsame Botschaften, für die Menschen, die bereit sind, die Botschaft ihrer Seele zu hören.
In deinen lehrreichen mystischen Ausführungen wird gezeigt, wie wichtig es ist, sich mit seinen inneren Kräften zusammenzusetzen und zu diese zu würdigen in ihrer tiefen heilsamen Bedeutsamkeit!
Bereits durch das Anhören deiner Lyrik beginnt eine heilsame Wir-kung.
Sie setzt sich fort, wenn man diese wirken lässt!
Man hat das Gefühl, als ob etwas einen von Innen anschaut, etwas, das man nicht durchblicken kann - vielleicht jener "Große Geist“ - bzw. das wahre Selbst, seine Seele, die ihre Absichten mit-teilen wollen.
Man kann dabei beim Lesen öfters in der Stille, von jedem krampfhaften Nützlichkeits- und Zweckdenken befreit, diesem „wirk“-enden und vertieften Sein, dieser eigenen inneren Quelle, für sein eigenes Wachstum, näherkommen.
Axel Englert

Liebe Carmen Du schreibst, dass Du Dich über Feedback freust.. .. und ich freue mich, dass ich welche schreiben darf.
Seit ich mich erinnern kann, starren meine Augen auf irgend ein Licht HINTER allen Dingen, HINTER all diesem Schlimmen, was um mich herum, was in dieser Welt passiert(e). Mein "inneres Kind" verstand nie, warum dieses Licht mich nicht aus dieser verrückten Welt erlöste. War ich ein von Gott verlassener Mensch? Warum sah dieses Licht mich nicht? Was habe ich verbrochen, dass ich aus dem Paradies vertrieben wurde? Warum musste ich dort sein, wo ich niemals sein wollte/will? etc..... Heute Morgen beim Aufwachen habe ich erkannt, dass ich niemals getrennt von diesem Licht, von dieser Erlösung sein konnte/kann. Es sei denn, ich glaube diesem gegenteiligen Geplapper im Kopf, das mir zu irgend einer Zeit ins Denken implantiert wurde... Damit BIN ich jetzt an diesem sonntäglichen Sonntag. In tiefer Dankbarkeit und Liebe. Alles Liebe für DICH !!! Erika

Liebe Carmen, in deine Hände befehle ich meinen Geist,
diese Worte sind das Mantra beim sitzen mit dir gewesen. und wirken immer noch.
Es ist so stärkend und sicher, dass du als Unterstützung da bist, danke!
Von ganzem Herzen Angela

Liebe Carmen !
Ein Teil von mir hat sich vor langer Zeit von den Menschen, von Gott, vom Leben zurückgezogen, dass er kaum mehr atmete.
Dass ich ihn selbst kaum mehr wahrnahm. Dieser Teil lebte nicht. Er starb auch nicht. Und genau dieser Teil kam heute ins stille Darshan. Er zeigte sich einfach. Er wandte sich dem Leben zu und begann zu atmen.
Er atmet. Er schaut. Er durchschaut. Dieser Teil ist vielleicht mein "inneres Kind", das sich im Rückzug gerettet hat.
Das Erwachen steht an. So sehe ich es. So fühle ich es. Ich atme. Ich bin berührt. Und still. Unsagbar müde. Unbeschreiblich wach.
ES arbeitet in meinen Augen. In unendlicher Dankbarkeit und Liebe!

Liebe Carmen, danke fürs "sitzen" mit dir, fühle mich ruhig und gelassen. Die Kopfschmerzen sind heute Nachmittag verschwunden... Herzlichst A.

Liebe Carmen, ich habe zwei Videos von dir gesehen...und ich wollte dir nur sagen, dass deine Worte ganz tief in mich gedrungen sind. Da ich gerade diese innere Ausweglosigkeit zutiefst erfahre (und keine Trostpflaster/Hoffnung mehr greifen bzw ihnen kein Glauben mehr geschenkt werden kann), war dein Video (die Katharsis Gottes) ein wahrer Segen...einfach das zu hören, ein Geschenk...kein Trost aber einfach ja, da versteht jemand diese enorme Spannung, diesen Schmerz...immer und immer wieder... Ich danke dir von Herzen für dein Teilen und schätze deine Klarheit und mitfühlende Präsenz, deine tief spürbare Sanftmut/Weichheit, die durch dich sprechen. In Verbundenheit, Christina

P.S:Was ich dem Ganzen vielleicht noch hinzufügen möchte, ist, dass ich selten Lehrer/jemanden über den Alleingang reden höre. Auch das hat mich irgendwie "bestärkt"...habe früher Gruppen gehabt...geht aber auch irgendwie nicht mehr und bin mehr als zuvor auf mich alleine gestellt...da fand ich es wertvoll, dass du das ansprachst. (glaube dann hin und wieder, dass ich schon sehr seltsam geworden bin...da ich so viel Zeit alleine verbringe...aber naja...geht einfach nicht anders...das wollte ich noch kurz mit dir teilen...

KONTAKT und ADRESSE

Im hohlen Baum 19, 63150 Heusenstamm

Kontakt

Tel: +49 (0) 6106 8819060
Email: lebensquell@gmx.de
Skype: carmenk.stern

Bildnachweis:

Bilder Carmen K. Stern

Newsletter

Hier kannst du meinen Newletter abonieren. Er erscheint als Rundbrief vor jeder Veranstaltung und bei aktuellen Neuigkeiten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok