Danke und Feedbacks

Das Gästebuch in seiner usprünglichen Form gibt es nicht mehr. Möchtest du jedoch gerne ein Feedback schreiben, so kannst du mir dies gerne per E-Mail als Text, so wie du ihn eingefügt haben willst, schicken und ich füge ihn dann hier auf dieser Seite ein.
Herzlichen Dank.

 

Liebe Carmen, ich muss mich nochmal bei Dir bedanken für Deine Kontaktaufnahme und das Gespräch gestern. Es zeigte sich eine erstaunliche Wirkung. Am Abend gab es in der Familie eine Feier zur Goldhochzeit. Ich bin schon seit Jahren nicht mehr gerne zu solchen Veranstaltungen gegangen, weil immer ein Widerstand spürbar war, bis ich diese ganz vermieden habe. Gestern abend bin ich mit der kleinen Familie meines Sohnes mit dorthin gefahren. Es war sehr erstaunlich. Es tauchte kein Widerstand, keine Gefühlsbewegung auf, wie in der Vergangenheit. Es war früher immer ein unangenehmer Widerstand. In mir war gestern eine ganz "neutrale Haltung" spürbar und einer innere Ruhe und vielleicht sogar ein bissel Frieden. Wir haben uns nicht sehr lange dort aufgehalten. Aber so, wie es mir erging, war es doch gut, dass ich dort war, um es einmal so zu erfahren, wie noch nie. Besser kann ich es gerade nicht schriftlich beschreiben. Es war eine gewisse Körperentspannung und auch ein Erfülltsein. Das trifft es glaube ich ganz gut. Alles Liebe Sabine

Liebe Nabhya, ich war Ende Februar 2019 drei Tage bei dir in Rembrücken.
Ich lebe nur 15 km von dir entfernt und dennoch hatte ich ein grosses Bedürfniss den Retreat bei dir zu machen.
3 Tage lang, jeden Tag 3 Stunden deine ungeteilte Aufmerksamkeit zu erhalten, alles zu erzählen was raus wollte und du als so aufmerksame präsente und kompetente Begleiterin.
Allein das war eine Wohltat, so viel auf dieser Ebene von dir zu bekommen.
Du hast zugehört, mich permant gespiegelt, meine Wahrnehmung bestätigt oder auch neue Sichtweisen reingebracht durch deine Hellfühligkeit und Hellsichtigkeit.
Aber auf so eine feine zurückhaltende und sehr überlegte Art.
Du gehst sehr kompetent und achtsam mit deinen Fähigkeiten um.
Das fällt mir immer wieder auf und ich weiß es sehr zu schätzen.
Du hast auch vieles zurechtgerückt und klar benannt, was ich bis dahin nur gespürt habe.Du hast mit mir geschwiegen und gewartet, was da noch kommt. Du bist bei allen Themen mitgegangen.Ich hatte tatsächlich die Möglichkeit mich zu entfalten. Ich hatte nie das Gefühl, dass du mich in eine Richtung drängen wolltest oder eine Vorgabe im Kopf hattest. Nein da war eine totale Offenheit für mich und das was dran war. Du hast so eine wunderbar leichte Art zu sprechen, in Verbindung zu gehen. Da ist so viel Humor und wir haben auch so viel gelacht. Ich hab mich so verstanden gefühlt, als du mir das mit dem rückläufigen Merkur erzählt hast. Und hinter all dem steckt so eine Tiefe und so eine Klarheit. Es ist ein Wunder wie du arbeitest, auf diesen unterschiedlichen Ebenen. Ich habe mich die ganzen drei Tage so wertgeschätzt und gut aufgehoben gefühlt. Ich habe dir Dinge anvertraut, die ich noch nie jemandem erzählt habe aus Scham. Ich konnte es dir erzählen, weil ich so im Vertrauen war, es war so selbstverständlich darüber zu sprechen, weil du die ganze Zeit auch innerlich bei mir warst. Ich danke dir aus meinem tiefsten Herzen heraus. Und die andere Ebene auf der du auch arbeitest, die kann ich nicht sehen, aber die Wirkung kann ich spüren. Die Wirkung spüre ich am meisten jetzt, mit zunehmend mehr zeitlichem Abstand zu deinem Retreat. Mein Krankenhaustrauma hat sich 10 Tage nach dem Retreat gezeigt. Es hat angeklopft und ich habe aufgemacht. Ich war auch bereit dafür und hab mir die Zeit genommen diesen tiefsten Schmerz zu spüren und durfte die Auswirkungen auf mein Leben erkennen. Ich habe mich leer geweint. Ich fühle, dass ich stabil werde. Das wovon du gesprochen hast. Ich habe so viel Therapie, Selbsthilfegruppen, Körperarbeit und alles mögliche gemacht. Es waren alles wichtige Puzzleteile, um weiser und erfahrener zu werden, aber so eine Gefühl von bei mir sein, im Vertrauen sein und den Boden in mir zu spüren, das habe ich durch deine Arbeit erleben dürfen, die so voller Wunder steckt. Da wo du sagst: "Iiich? Ich hab doch gar nichts gemacht." Ich spüre die Wohltat deiner Arbeit. Ich spüre eine tiefe innere Zufriedenheit, ein sein können mit dem was ist. Die Leere. Und dieses tiefe Gefühl in mir drin. Ja es ist tatsächlich da. Und ich bin mich immer noch am einpendeln. Ich danke dir für alles, was du für mich getan hast.
In Liebe A.

Liebe Carmen, vielen herzlichen Dank für diesen intensiven Nachmittag in Stille!
Die Stille war tief und kraftvoll und umhüllte selbst das stete Sekundenticken der Uhr und die lauten Geräusche aus der Nachbarwohnung.
Zeit und Zeitlosigkeit.
Stille und Bewegung in einem.
Irgendwann glühte der ganze Körper und konnte kaum mehr still auf dem Stuhl sitzen. ...
Beim Blick in die klaren Augen stieg der Gedanke:
‚Warum?‘ auf.
Die Antwort folgte umgehend: ‚Ich weiß es nicht.‘
Sofort wurden Zellen und Atem weit, der Körper konnte sich entspannen und sich DEM hingeben.
So dankbar.
Welche Gnade, die Qualität des Nichtwissens und des leeren Daseins erleben zu dürfen, in die sich alles entspannen und lösen darf.
Tiefer Dank an Dich, liebe Carmen, für das kraftvolle Bereitstellen dieser wunderbaren Qualität!
Reine Präsenz im HIERsein.
Von Herzen Liebe und Dank P.

Ihre Gedichte treffen in ihrer essentiellen Botschaft mitten ins Herz und ins Herz der Herzen.
Persönlicher, wie auch unpersönlicher Natur.
Absolut ins Schwarze.
So kann sich der Leser die verdichtete, zeitlose Essenz im wahrhaftigen Wort ihrer Gedichte für die eigene Selbst Erkenntnis und Heilung nutzbar machen oder einfach den unsagbaren Klang des Unbegreiflichen darin mit allen Sinnen still genießen.

D.

Liebe Carmen, unser Treffen war so einfach, so schön! Ich schätze Dich zutiefst wert! Es ist unvorstellbar. Gern bis bald! Herzliche Grüße Sebastian

Liebe Carmen
Danke für den gestrigen Nachmittag und die stete Erinnerung an das was immer da ist!
Es ist für mich immer wieder eine große Erleichterung und so einfach, dann macht es wieder Spaß weiter zu machen, gleichgültig wohin es führt, oder was auftaucht.
Herzlich A.

KONTAKT und ADRESSE

Im hohlen Baum 19, 63150 Heusenstamm

Kontakt

Tel: +49 (0) 6106 8819060
Email: lebensquell@gmx.de
Skype: carmenk.stern

Bildnachweis:

Bilder Carmen K. Stern von Brigitte Sommer, Titelbilder Rosen von Carmen K. Stern

Newsletter

Hier kannst du meinen Newletter abonieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok