Feedbacks

Das Gästebuch in seiner usprünglichen Form gibt es nicht mehr. Möchtest du jedoch gerne ein Feedback schreiben, so kannst du mir dies gerne per E-Mail als Text, so wie du ihn eingefügt haben willst, schicken und ich füge ihn dann hier auf dieser Seite ein.
Herzlichen Dank.

 

Guten Morgen liebe Nabhya, Danke - ich bin sehr froh über diese Möglichkeit - um mehr Stabilität zu erfahren - ich mag es auch als Spiel.
War über Tag immer wieder in körperl. Ängsten - konnte aber einigermaßen den Tag gestalten. Fußbad - da ja dauernd kribbeln U-Schenkel und Füße Abends Termin - Ängste die ich vorher hatte, um mich überhaupt schlafen zu legen - kaum noch da.
Fast durchgeschlafen - nachts mal aufgewacht und da war wieder dieser Geruch des kleinen Babys - (hatte ich ja bei den ersten Terminblock auch)  Und - es kam eine Idee zu meinem Konzept: Strukturen - es braucht Rhythmus und Routine - um Veränderung (dieser Art) zu ermöglichen. (Und ich kann mir endlich erklären, was ich vor über 10 Jahren begonnen habe zu lernen). ;-)
Ich übe mich darin - diese Angst vor Krankheit und auch Armut zu durchdringen - auf jeden Fall nicht zu unterdrücken .... da liegt jetzt der Fokus. Das will angenommen sein - und merke auch, dass mir das im außen mehr begegnet - und neuer Umgang damit , kann Dinge annehmen und auch Dinge für mich klären, was ich möchte und auch nicht. Ganz lieben Dank und wunderschönen Tag W.

DANKE !!!
Im Solarplexus wird es warm.
Ich sehe einen Sonnenaufgang.
Etwas in mir will im Schatten bleiben.
Nehme ganz gegensätzliche Zustände wahr. Licht und Schatten. Sanftmut und Wut.
Ich bleibe still mit alledem. E.

Liebe Carmen
Ich sitze und atme. Der Bauch ist weit und gross. Riiiiesengross. Er zwickt und zwackt, als sei er kurz vor dem Platzen. Auf und ums Zwerchfell schmerzt es seeehr. Hart. Der Verstand erklärt und weiss und will. Doch, o Wunder, er nimmt Deine Präsenz an - und verweilt. Ich bin gefordert, mich nicht in Gedanken zu verlieren, mich nicht von ihnen entführen zu lassen. DA zu bleiben. Still zu SEIN. Alleine gelingt's mir bloss für Augenblicke. Mit Dir wird's gelingen. Mein Verstand akzeptiert's. Mein Herz freut's. Leben im Bauch. Noch Wüste im Kopf. Stille im Herz.
In tiefer Liebe und Dankbarkeit, Erika

Liebe Carmen
Trotz und mit Panikattacke setze ich mich hin. Nach ein paar Minuten fühle ich Wärme im Bauch, dann auch in den Beinen. ES beginnt zu fliessen. Aus dem Solarplexus. Der "Eisenring" ums Zwerchfell weitete sich. Ich werde ruhiger. Kann tiefer atmen. Im Kopf herrschen Starre und Kälte. Der ganze Körper und die unmittelbare Umgebung werden warm, durchblutet, lebendig. Der Kopf bleibt in Kälte stecken. Trotzdem bleibe ich ruhig, werde furchtloser. Es tut gut zu wissen: Du bist mit mir. Als hätte sich eine Tür in die Freiheit geöffnet. Der Kopf ist "in fremden Mächten". (???) Ich werte nicht. Ich weiss, Du bist mit MIR. Was immer noch ums Überleben kämpft ... Ich atme und atme...
In großer Liebe und Dankbarkeit E.

Liebe Carmen, nun möchte ich dir noch ein wenig über meine Erfahrungen mit dem Fern Darshan schreiben. Ich hätte mir das vorab so nie vorstellen können und bin völlig erwartungsfrei in diese Tage hineingegangen. Es war eine sehr erfahrungsintensive und erkenntnisreiche Zeit – unglaublich für mich. Jeder der fünf Tage verlief völlig anders, so als ob jeweils das, was ich gerade benötigte, geschah. Im Verlauf dieser Zeit kam ich zunehmend einfacher in den natürlichen Zustand und meine innere Mitte/Stabilität konnte sich festigen. Selbst Stunden nach dem Darshan tauchten Erkenntnisse in mir auf über mich, das Leben und Gott. Das war und ist alles sehr fordernd und beeindruckend. Der zentrale Punkt bei allem ist für mich aber die Erfahrung der Rückbindung: das ist so nährend und trostreich. Von Herzen danke ich dir für dein Dasein, deine Liebe und das womit ich beschenkt wurde. Sehr gespannt bin ich, wie das alles weitergeht. Es fühlt sich nach einem Anfang von etwas Neuem und so ‚angekommen‘ an. Ich hatte in diesen Tagen auch mal das Bild von einem Vögelchen, das in die Freiheit fliegt, in mir.
Ganz herzliche Grüße und alles Liebe für dich Monika

Carmen – Deine Gedichte! Klasse
Sehr gut! - Bewegend - Sehr einfühlsam - Große seelische Tiefe!
Eigentlich wirklich - Ein Gewinn- Potential eigentlich für jeden Wettbewerb! -
Rilke kanns oder konnte es nicht besser!
Oder mystisch gesehen kann man da die Reinkarnation von Rilke erkennen!
Weiter so!
Lg Axel

KONTAKT und ADRESSE

Im hohlen Baum 19, 63150 Heusenstamm

Kontakt

Tel: +49 (0) 6106 8819060
Email: lebensquell@gmx.de
Skype: carmenk.stern

Bildnachweis:

Bilder Carmen K. Stern

Newsletter

Hier kannst du meinen Newletter abonieren:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok