Liebe Carmen, vielen herzlichen Dank für diesen intensiven Nachmittag in Stille!
Die Stille war tief und kraftvoll und umhüllte selbst das stete Sekundenticken der Uhr und die lauten Geräusche aus der Nachbarwohnung.
Zeit und Zeitlosigkeit.
Stille und Bewegung in einem.
Irgendwann glühte der ganze Körper und konnte kaum mehr still auf dem Stuhl sitzen. ...
Beim Blick in die klaren Augen stieg der Gedanke:
‚Warum?‘ auf.
Die Antwort folgte umgehend: ‚Ich weiß es nicht.‘
Sofort wurden Zellen und Atem weit, der Körper konnte sich entspannen und sich DEM hingeben.
So dankbar.
Welche Gnade, die Qualität des Nichtwissens und des leeren Daseins erleben zu dürfen, in die sich alles entspannen und lösen darf.
Tiefer Dank an Dich, liebe Carmen, für das kraftvolle Bereitstellen dieser wunderbaren Qualität!
Reine Präsenz im HIERsein.
Von Herzen Liebe und Dank P.