Wahrhaftigkeit will sein, das kann ich jetzt ganz klar sehen, fühlen und schmecken - und darin endlich immer besser zu mir stehen. Nachdem Du mir in den letzten Wochen, als ich wirklich nicht mehr wußte, „wie mir geschieht“, soviel Hilfe und Beistand zugleich warst, liebe Carmen, möchte ich mich bei Dir ganz herzlich bedanken. Du hast mich in dunklen angstvollen Momenten begleitet, in denen sich so manches „verrückte“. Immer wieder neu schälten sich Schichten aus altem Material ab, alte Energien verbrannten und verbrennen noch. Es scheint ein fortwährender Prozeß der Veränderung, in dem Du mich stets liebevoll unterstützt, sobald ich Deine Hilfe benötige. Danke Dir. Von Herzen! B.