Liebe Carmen, dein Danke-Podcast hat mich tief berührt. Mir ist es schon seit einiger Zeit ein Bedürfnis meine Dankbarkeit gegenüber deiner Person, deiner Präsenz und deinen Beiträgen auf deiner Webseite zum Ausdruck zu bringen. Aber irgendwie hat mich immer etwas gehindert dies zu tun und mir ist es jetzt noch einmal besonders deutlich geworden - warum, nachdem ich deinen Danke-Podcast gehört habe. Du bringst hierin dein „Danke“ fast 1:1 zum Ausdruck wie ich es auch erlebe und empfinde und mir war es einfach zu wenig mein Danke in möglichen Standardformulierungen auszudrücken, weil es einfach der Intensität und dem Umfang nicht gerecht geworden wäre. Aber dein Beitrag hat somit mein Empfinden wunderbar gespiegelt. Es gibt eine schönen Spruch, der etwa so geht: Die Botschaften selbst nutzen nicht soviel, man muss selbst die Botschaft sein. Ja, Carmen, das bist DU und es ist großartig, dass du mit deiner Präsenz als Botschaft eine Teilhabe ermöglichst für die, "die Augen haben, um zu sehen und Ohren haben, um zu hören“. Mit tiefer Verbundenheit Winfried