Neuerscheinung!

Im Gedichtband „Blütenlese Band II - Wortblüten aus dem Herzen des Lebens“ fällt der Blick der Autorin auf die unfassbare Essenz und Liebe der Schöpfung in allem und richtet sich auf den geheimnisvollen Klang des unsterblichen Wortes des reinen Nichts.
Das Herz des Lesers versinkt im Großen, in dem jedes Wesen in unbedingter Liebe gehalten ist.
Im Namenlosen, Einzigen der absoluten Wirklichkeit.
Die Gedichte laden ein, vibrierende Klangstille im Wort zu schmecken und dabei endlos im schweigenden, schauenden Mittelpunkt von allem was ist, zu verweilen. Hier wo Sein und Nicht Sein nicht verschieden voneinander sind. Hier wo sich deine Person und dein Leben verflüchtigen und nur der Klang des unsterblichen Wortes ins Leben ruft, ohne von Frieden, Liebe und Leben etwas zu wissen.
„Wortblüten aus dem Herzen des Lebens“ erinnern an deine wahrhaftige Wandlung im echten Erwachen des Selbst.
Wenn Wirklichkeit sich nachhaltig, unwiderruflich erlebend und radikal offenbart.
Enthüllung als ergreifende Unausweichlichkeit deiner Selbst und aller fühlenden Wesen. Als unteilbare Stille in lebendiger Erregung zugrundeliegender, permanent erlebter Nichtexistenz. Staunend und unvorstellbar einfach in jeglicher Losgelöstheit einer Suche nach Sinn und gleichzeitiger, unschuldigster Bedeutungslosigkeit.
Wenn der letzte Vorhang zu Lebzeiten fällt, beginnt ein geheimnisvoller Tanz absoluter, tiefster Demut (mit) unbegreiflicher, allmächtiger Liebe.
Ein magischer Tanz unschuldigen Nichtwissens offener Selbstvergessenheit (mit) unerschöpflicher, höchster Intelligenz des allwissenden Lebens selbst.

Carmen K. Stern im August 2018

zurück zur Übersicht